Bildungsfahrt für PädagogInnen und Seminarleitungen

Geschafft!

Wir laden Sie ein!

Nach drei Austauschbegegnungen mit Lehrkräften im Vorbereitungsdienst wird in den kommenden Märzferien im Frühjahr 2017 eine Bildungsfahrt für Seminarleitungen und PädagogInnen nach Kamerun starten.

Diese Bildungsfahrt bietet maximal zehn Hamburger PädagogInnen die Gelegenheit, einen persönlichen und beruflichen Perspektivwechsel zu wagen, indem sie Erfahrungen im Bereich des globalen Lernens sammeln und einen Einblick in das Kamerunische Bildungssystem erhalten. Zugleich soll diese Fahrt internationale Erfahrungen im Hinblick auf kulturelle Vielfalt und andere Lernkulturen und –konzepte ermöglichen.

Dazu werden Hospitationen in Kameruner Schulen sowie Gesprächsrunden mit wichtigen bildungspolitischen VertreterInnen stattfinden. Neben der Teilnahme an einem Deutschforum mit SchülerInnen werden die Teilnehmenden in einer mehrtägigen Fortbildung gemeinsame Seminare mit Kameruner MultiplikatorInnen planen, durchführen und evaluieren. Abgerundet wird diese Fahrt durch Aufenthalte in verschiedenen Städten in Kamerun, wie u.a. in Douala, Yaoundé, Limbe und Bafoussam. Neben der Unterkunft in kleinen Herbergen ist in Yaoundé ein mehrtägiger Aufenthalt in einer Kameruner Gastfamilie vorgesehen.

Weitere Informationen:

  • Zum Termin: Samstag, 4. März bis Samstag, 18. März 2017
  • Zur Unterkunft: privat bzw. in kleinen Herbergen
  • Zu den Kosten: 1.490 Euro
  • Notwendige Reisevorbereitungen: Visa, Gelbfieberimpfung (verbindlich), Malariaprophylaxe
  • Anmeldung: bis spätestens zum 30.11.2016 (Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.)

Wenn Sie Interesse haben, an einer spannenden Begegnung teilzunehmen, den eigenen Horizont zu erweitern und sich mit kulturellen Gemeinsamkeiten sowie eigenen Wertvorstellungen auseinanderzusetzen, dann freuen wir uns über Ihre Anmeldung!